Nicht Wegzudenkender Genuss

Hier findet Ihr unsere Partner, nein unsere FREUNDE, die uns schon lange Zeit begleiten.

 

Nicht nur, dass die wundervollen GenussWerke aus ihren Kellern erst dafür gesorgt haben,

dass Kunden uns vertrauen und zu UNSEREN Kunden geworden sind.

 

Wir haben hier längst Freunde gefunden, auch deren Unterstützung es  zu verdanken ist,

dass das GenussWerk heute so für Euch da sein kann...

Ihr wollt mehr über diese GenussWerke und die Menschen dahinter erfahren ?.... dann lest einfach weiter !

Weingut Ebner-Ebenauer

Immer wieder ein Genuss, ein Besuch im schönen Weinviertel, ein Besuch

bei Marion & Manfred Ebner-Ebenauer.

Wenn sich das Tor der unscheinbaren Fassade in Poysdorf öffnet,

betritt man eine komplett andere Welt. Klassik & Farbe gepaart mit Moderne bestimmen das Bild des wunderschönen Innenhofs.

Hier lässt es sich wunderbar aushalten und gerne verweilen wir mit einem Glas spritzigen Grünen Veltliner und einem anregenden Gespräch mit Marion.

Jeder Besuch im Weinviertel lohnt sich ....sei es bei einer schönen Wanderung in den Kellergassen oder bei einer Fahrt zu den Weingärten oder aber mit Manfred

für ein paar Stunden im Keller, wo wir die noch unfertigen Weine aus den Fässern probieren und uns schon auf den nächsten Jahrgang und die nächsten Schmuckstücke aus dem Hause E&E  freuen.


Kellerei In Signo Leonis

Im schönen Burgenland findet man die Kellerei In Signo Leonis....

von Aussen eher schlicht gehalten, aber sobald man die Tür aufmacht,

betritt man einen Raum mit einer Glasfront, die einen Blick auf die Fässer und einen Springbrunnen freilegen...

Es braucht eine kleinen Zeit bis man den Blick wieder abwendet.

Im Verkostungsraum wartet dann auch schon Patrick Bayer mit einem tollen Plan für den Abend:

Eine 15 Jahres Vertikale eines seiner Top Weine: In Signo Leonis...

Ein berrauschender Abend mit spannenden Jahrgängen, die einen unvergleichlichen Wandel  eines Weines darstellen, jeder in seinem Jahrgang besonders!

Ein unvergesslicher Genussmoment.



Weingut Landgraf

Ein bischen versteckt liegt Landgraf ja schon und der Strassenname dazu könnte nicht passender sein: "Ausserhalb".

Aber wenn man einmal dort gewesen ist, fällt es schwer, nicht immer wieder zu kommen ...so auch bei uns.

Sei es zur Verkostung der neuen Jahrgänge oder einfach für einen kurzen Besuch,

um etwas von Ihrem tollen Wein einzuladen und mitzunehmen

und einfach einen kurzen Plausch zu halten.

Katrin & Andre haben es in den Jahren geschafft,  mit viel Liebe, Sorgfalt und Arbeit

ihre Weine in die Spitze der deutschen Weine zu führen.

Wer sie einmal probiert hat, weiss warum.


Weingut Schembs

Wie schön...!

Wir sitzen mit Arno Schembs bei einigen guten Tropfen vor der ehemaligen

Dalberg´schen Residenz am Herrnsheimer Schloss,

wunderschön saniert und eine traumhafte Kulisse um genauso traumhafte Weine von Chateau Schembs zu probieren.

Wir drehen eine Runde durch die Weingärten direkt hinterm Schloss... Weinbau vor historischer Kulisse.

Anschliessend steigen wir mit Arno in den Gewölbekeller, wo seine besten Tropfen in unterschiedlich großen Holzfässern ihre Entwicklung nehmen...

Nach ein paar Proben ist schon genau abzusehen,

was für tolle GenussWerke hier entstehen.

Wieder über der Erde, zeigen uns Arno und sein Kellermeister Sebastian immer wieder,

was man mit (und aus) Wein alles machen kann.

Sei es mal Halleluja, der mit Ingwersaft verfeinert wird

oder aber ganz klassisch die Schlossabfüllung, die noch mit den Füssen gestampft wird.


Weingut Schales

Wir befinden uns im hauseigenen Weinmuseum der Familie Schales um fast die komplette Weinlinie zu verkosten ....Angefangen von den verschiedenen Sekten über die Classic Linie hin zu den Cardinalis Weinen und zum golden Abschluss echte Raritäten, die jeden Weinliebhaber beeindrucken ... 1989 Siegerrebe ....1986 Albalonga TBA... um nur einige zu nennen.

Wahre Schätze die uns Astrid zum Verkosten auftischt.

Anschliessend begeben wir uns in den Weinkeller und hier fällt sofort auf was noch alles im verborgenen liegt...die Weinschätze vom Vater , alle mit einer dicken Schicht schwarzen Kellerschimmel umzogen. Flaschen, die schon erahnen lassen, was für edle Tropfe noch im verborgenen liegen.

Eine wahre Zeitreise des Genusses.